Fleisch
   
 
Rezept Nr.: 3659
Titel: niedergegarte Rindshuft mit Tomatenkruste
Kategorie: Fleisch
Unterkategorie: Keine Angabe
Datum: 09/Aug/2005
DiesesRezept ist für ca. 4 Personen.
Zeitaufwand: Keine Angabe
Zutaten: 1 Rindshuft, ca. 500 g
2 Knoblauchzehen, gepresst
Olivenöl
Rosmarin
Pfeffer aus der Mühle

1 Zwiebel, gehackt
3 EL Tomatenpüree
1 dl Noilly Prat oder Weisswein
2 dl Saucenrahm
Bouillon

Zubereiten: Zutaten für die Marinade vermischen, das Huftstück damit einreiben und über Nacht ziehen lassen.
Mindestens 1 Stunde vor dem Anbraten aus dem Kühlschrank nehmen (das Fleisch sollte möglichst zimmerwarm sein).
Den Backofen auf 85°C vorheizen, eine gefettete Gratinform hineinstellen.

10 getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
wenig Noilly Prat

Die Marinade vom Fleisch abstreifen und zusammen mit den Tomaten mit dem Stabmixer pürieren. Durch Zugabe von etwas Noilly Prat sollte eine homogene, streichfähige Masse entstehen.
Die Rindshuft salzen und im heissen Öl rundum anbraten, zügig in die Gratinform geben, mit der Tomatenmasse bestreichen und in den Ofen stellen. Während ca. 2.5 Stunden niedergaren. (Das Fleisch kann nach Ende der Garzeit problemlos eine weitere Stunde bei 60°C im Ofen warmgehalten werden, falls sich die Gäste massiv verspäten sollten!)

In der Bratpfanne von vorhin die Zwiebel gut anrösten, Tomatenpüree kurz mitdünsten und mit Noilly Prat ablöschen. Etwas einkochen lassen, Rahm dazugiessen mit Bouillon würzen und aufkochen.

Vor Ende der Garzeit kann die Sauce nochmals erhitzt und abgeschmeckt werden.

Zur Rindshuft passt z.B. ein Safranrisotto.

Dazu Passt: Keine Angabe
Tipp: Keine Angabe
Ein Beitrag von: der gute Koch
Email: keine Email vorhanden

zurück zur Kategorieübersicht Fleisch

Bewertung:
6.36 Punkte
(1=schlecht / 10=sehr gut).
Dieses Rezept wurde bisher 22 mal bewertet.

Rezept Nr. 3659 bewerten:
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
1=schlecht / 10=sehr gut

Druckfreundliche Version anzeigen lassen.

Rezept Mailversand ist noch in Arbeit.